15 Prozent mehr Touristen in Mazedonien


Die Zahl der Touristen in Mazedonien stieg in den ersten acht Monaten des Jahres 2017 um 15,8%, in Zaheln:  714.474 Touristen, berichtet das mazedonische statistische Amt am Donnerstag.

Die Zahl der inländischen Touristen stieg in der Periode Januar-August um 6,6% auf 283.656, während die Zahl der internationalen Besucher um 22,7% auf 430.818 stieg, so das Statistische Amt.

Bei Übernachtungen, die von Touristen in Mazedonien im Berichtszeitraum verbracht wurden, gab es im Jahresvergleich einen anstieg um 11,3% und erreichte 2,15 Millionen.

Der August war dieses Jahr besonders begehrt, die Gesamtzahl der Touristen in Mazedonien stieg im Vergleich zum Vorjahr um 20,4% auf 188.758 an, davon kamen etwa die Hälfte mit 90.469 Besuchern aus dem Ausland.

Von der Gesamtzahl der ausländischen Touristen, die im August nach Mazedonien kamen, kamen 23,3% aus der Türkei.


Anbei angemerkt, schau doch auf unserem Mazedonien Reise Blog HIER vorbei!

Keine Kommentare