Bild Sportwetten: Italien – Mazedonien WM Qualifikations Tipp


In dieser Woche geht es mit den WM Qualifikationsspielen weiter. In der Gruppe G trifft am Freitag, den 06.10.2017, Italien auf Mazedonien. Das Spiel wird um 20:45 Uhr im Olympiastadion Turin angepfiffen. Bei diesem Spiel geht für die Mazedonier nur noch einen eventuellen Prestigesieg gegen die Italiener, da sie leider keine Möglichkeit mehr haben, sich für die WM Endrunde in Russland zu qualifizieren.

Für Italien geht es dagegen noch mal ums Ganze und sie werden das Spiel sicher nicht auf die leichte Schulter nehmen, den noch sind sie nicht 100% qualifiziert. Mit dem Top-Favoriten Spanien in der Gruppe haben sie auch noch einen starken Konkurrenten über sich in der Tabelle, der den 1. Tabellenplatz sicher nicht freiwillig räumen dürfte.

Fakten, Prognose, Direktvergleich & Aufstellung: Italien – Mazedonien

Die Italiener haben sich bisher sehr gut in der Qualifikation geschlagen und konnten sich sehr gut behaupten. Das Problem ist nur, dass sie mit den Spaniern in der Gruppe G leider einen Top-Favoriten mit an Board haben. So kam es dann auch, dass sie sich in beiden Spielen gegen die Spanier schwer taten und sie schafften im Hinspiel gegen sie nur ein Unentschieden. Im Rückspiel mussten sie sich sogar mit 0:3 geschlagen geben. Die restlichen sechs Spiele konnten sie erwartungsgemäß aber klar für sich entscheiden. Damit stehen die Italiener auf dem 2. Platz der Tabelle mit 19 Punkten aus acht Spielen. Auf die Spanier haben sie momentan nur drei Punkte Rückstand. Es ist also für die Squadra Azzurra durchaus noch möglich, die direkte Qualifikation zu schaffen, um nicht über die Play-Offs gehen zu müssen. Ob allerdings die Spanier den Italienern den Gefallen tun werden, eins oder sogar beide anstehenden Gruppenspiele zu verlieren, damit sie an ihnen vorbei ziehen, ist eher auszuschließen.

Daher sollte es sicher erstmal ihr anvisiertes Ziel sein, jeden Punkt zu holen, denn auch der Play-Off Platz ist ihnen noch nicht sicher. Denn theoretisch könnte Albanien noch auf den 2. Platz der Tabelle rutschen, was aber rein rechnerisch gesehen doch sehr unwahrscheinlich ist. Der Kader von Trainer Ventura ist soweit auch komplett einsatzbereit. Das der Verband Venturas Arbeit zu schätzen weiß und hinter ihm steht, zeigt auch die vorzeitige Vertragsverlängerung des 69-jährigen Italieners.

Für Mazedonien ist die WM schon gelaufen, bevor sie überhaupt angefangen hat. Das Team um Trainer Angelovski kann die Endrunde zur WM 2018 in Russland nicht mehr erreichen. Nach acht Spieltagen haben sie sieben Punkte auf dem Konto und stehen auf dem vorletzten 5. Platz der Tabelle. Damit ist es ihnen nicht mehr möglich sich zu qualifizieren. Dennoch werden die Spieler es den Italienern nicht leicht machen, da die Squadra Azzurra noch nicht durch ist und für sie die Begegnung durchaus entscheidend ist. Der Kader der Mazedonier ist komplett gesund, daher sollte es keine größeren Schwierigkeit geben, eine schlagkräftige Truppe gegen die Italiener aufzustellen.

Die einzige vorherige Begegnung der beiden Teams fand auch im Rahmen der jetzigen WM Qualifikation statt und endete mit einem 3:2 für die Italiener. Das zeigt auch, dass die Mazedonier es der Squadra Azzurra ungemütlich machen kann und sie vor allem auch Tore schießen können.

Aufstellung Italien:
Torwart: Buffon
Defensive: Darmian, Astori, Barzagli, Conti
Mittelfeld: De Rossi, Verratti, Insigne, Candreva
Sturm: Immobile, Belotti

Aufstellung Mazedonien:
Torwart: Dimitrievski
Defensive: Alioski, Ristevski, Musliu, Velkovski, Ristovski
Mittelfeld: Bardhi, Nikolov, Spirovski
Sturm: Pandev, Nestorovski

Bei den Italienern sollte die Priorität ganz klar auf einem Sieg liegen. Sie können die Punkte um den Qualifikationskampf sehr gut gebrauchen, denn noch ist nichts in trockenen Tüchern und theoretisch können sie sogar noch rausfliegen. Gegen die Mannschaft aus Mazedonien sollte auch recht sicher ein Sieg drin sein, wenn nicht irgendwas völlig Überraschendes passiert. Das die Italiener der klare Favorit sind, erkennt man auch an den Wettquoten. Während man auf einen Sieg von Italien eine schlechte 1,10 Quote bekommt, erhält man bei einem Sieg von Mazedonien eine 51,00 Quote. Daher empfehlen wir gleich eine wesentlich bessere und lohnendere Handicap Wette abzuschließen. Bei Ladbrokes erhaltet ihr auf eine 2er Handicap Wette, auf den Sieg der Italiener, eine sehr gute 1,91 Quote.

Begegnung: Italien- Mazedonien
Datum: 06.10.2017, 20:45 Uhr
Stadion: Olympiastadion Turin
Wettbewerb: WM Qualifikation
Übertragung: DAZN
Tipp: Italien gewinnt!
Wettquote: 1,91

Keine Kommentare