Blamage! Mazedoniens U21 verliert gegen Gibraltar - EM Quali


Der U21 EM Teilnehmer Mazedonien hat sich heute in Gibraltar bis auf die Knochen blamiert, im dritten Qualispiel der Gruppe 7 verliert der Nachwuchs aus Mazedonien 1:0.

Torilla netzte für die Gastgeber in der 54. Minute ein und machte die Blamage für Mazedonien komplett. Nach dem Auftaktsieg in Armenien, folgte am Wochenende daheim gegen Serbien eine 0:2 Niederlage.

In der starken Gruppe 7 ist damit Mazedonien nach drei Spieltagen schon unter Zugzwang. Am 14. November wartet mit Österreich ein weiterer starker Gegner.

Keine Kommentare