Mazedonien: Nationales Albanisches Folklore Ensemble soll gegründet werden


Die neue Regierung Mazedoniens kam zu dem Schluss, dass ein staatliches "Nationales Albanisches Ensemble" von Nöten sei.

Seit 1949 existiert in Mazedoniens das Nationale Mazedonische Ensemble "Tanec" welches als einer der größten Botschafter der mazedonischen Kultur, Folklore und Volksmusik zählt. Ab jetzt will Zaev und seine Regierung neben Tanec ein Nationales Ensemble für die albanische Minderheit sehen.

Kritiker sehen darin einen weiteren schritt zur "Bi-Nationalität" wenn nur eine ethnische Minderheit im Land gefördert wird, ein gemeinsames Ensemble für die Minderheiten im Land wäre der logische Schritt, sagen diese. Das Ensemble soll direkt vom Haushalt der Republik Mazedonien finanziert werden, 800.000 € soll der erste Haushalt für das Ensemble betragen

Am Montag nahm die Regierung den Antrag an ein Nationales albanisches Ensemble zu statuieren. Das Kulturministerium der Republik Mazedonien muss nun innerhalb 30 Tagen dieses Ensemble gründen.

Obwohl Albanien über ein nationales Ensemble verfügt, wird auch Mazedonien in Zukunft albanische Folklore exportieren.

Keine Kommentare