Restkarten für Final4 der VELUX EHF Champions League noch Verfügbar!


In verschiedenen Tranchen wurden die Karten für das Final4 der VELUX EHF Champions League verkauft, die letzte umfasste Pakete für die vier teilnehmenden Clubs. Diese scheinen ihr Kontingent aber nicht im vollem Umfang in Anspruch zu nehmen, so dass nun wieder Resttickets für das Highlight in der Kölner Lanxess Arena im Verkauf sind. 

Die aktuell verfügbaren Karten liegen in den Eckkurven des unteren Rangs, in den Blöcken 202, 212 und 219, gelten jeweils für beide Spieltage und kosten 297 Euro. "Dies sind die letzten verfügbaren Karten", stellte die EHF klar.

Qualifiziert für die Endrunde sind gleich drei Vertreter aus Frankreich, neben Paris Saint-Germain schafften auch HBC Nantes und Montpellier HB den Sprung nach Köln. Vierter Verein in Köln wird der mazedonische Meister Vardar Skopje sein, der am Samtag, dem 26. Mai ab 18 Uhr im Halbfinale auf Montpellier trifft. Der amtierende Titelverteidiger aus Mazedonien hat sogar die Möglichkeit als erstes Team der Champions League den Titel zu verteidigen!

Ab 15.15 Uhr stehen sich zuvor Nantes und Paris im französischen Duell gegenüber, mit Uwe Gensheimer bei PSG und Dominik Klein bei HBC sind auch zwei deutsche Spieler im Einsatz. 




Keine Kommentare